BADENFAHRT – FEST VEREINT

BADENFAHRT – FEST VEREINT

CH 2021 | 78 Min. | Dialekt
Regie: Rolf Lang
BADENFAHRT – FEST VEREINT
18.09.2021 | 20.30 Uhr* |
ODEON
19.09.2021 | 15.30 Uhr* |
ODEON
Zusatzveranstaltung: *Filmgespräch mit Regisseur und Protagonist*innen
Alle zehn Jahre versetzt ein aussergewöhnliches Volksfest die Kleinstadt Baden weit über ihre Grenzen hinaus in einen Ausnahmezustand. Tausende Menschen leisten in zahlreichen Vereinen und Beizen ihren Beitrag zum Gelingen der Badenfahrt – zu einem Fest, das die vielen Freiwilligen zehn Tage und Nächte lang vereint. Über eine Million Menschen feierten im Sommer 2017 die elfte Badenfahrt. Ihr Motto «Versus» war eine Anspielung auf das kontrastreiche Stadtleben zwischen Industrie- und Altstadt, Baustellen und Flussraum. Der Kino-Dokumentarfilm begleitet einige Menschen, die bei der letzten Badenfahrt eine aktive Rolle spielten. Sie stehen stellvertretend für viele andere Badenerinnen, Badener und Auswärtige, die das Fest mitgestalten und dafür einen unglaublichen Einsatz leisten. Ob eine Handvoll Freunde am Steilhang wagemutig eine Beiz zimmern, ein junges Team mit einem Partyclub die Nacht zum Tag macht oder ein halbes Dorf mit seiner Raketenabschussrampe hoch hinaus will: Die unzähligen Helferinnen und Helfer, die im normalen Leben eigene Wege gehen, schaffen vor, während und – ja, auch nach der Badenfahrt –mit vereinten Kräften Einmaliges. Auch dies ein Spiel der Gegensätze, ein grosses Ganzes, das mehr ist als die Summe seiner verschiedenen Teile. Der Film ist ein emotionales Plädoyer für Vielfalt und für Freiwilligenarbeit in einem Land, in dem Vereine ein wichtiger Pfeiler der Gesellschaft sind. Und für die Bewahrung unseres immateriellen Kulturerbes, gehört die Badenfahrt doch zu den wichtigen lebendigen Traditionen der Schweiz. Im 78-minütigen Feel-good-Movie hallt die Badenfahrt 2017 nach und weckt die Vorfreude auf die nächste Ausgabe, die zum 100-Jahre-Jubiläum bereits 2023 stattfinden wird.