ZUVERSICHT

ZUVERSICHT

CH 2021 | 70 Min. | D
Regie: Thomas Lüchinger
ZUVERSICHT
17.09.2021 | 15.30 Uhr* |
ODEON
19.09.2021 | 20.30 Uhr* |
ODEON
Zusatzveranstaltung: *Filmgespräch mit Regie und Protagonist
Was hilft, angesichts einer Krebserkrankung die Zuversicht nicht zu verlieren? Warum gelingt es Menschen, nach schweren Schicksalsschlägen nicht zu verzweifeln? Wie bewahren Menschen in schwierigen Zeiten, wenn die Regeln der Welt sich radikal ändern und man vielleicht nur noch Gründe zur Hoffnungslosigkeit wahrnehmen kann, ihren Glauben an Lebensmut und Zuversicht? Im Film erzählen verschiedene Menschen aus dem persönlichen Umfeld des Regisseurs (St. Gallen / Appenzellerland) während des coronabedingten zweiten Lockdowns, was für sie Zuversicht bedeutet und wie sie in ihrem Leben, auch in aussichtslos scheinenden Momenten, ihren Lebensmut bewahren. Selber durch die Corona-Massnahmen in zwei Filmprojekten blockiert, hat der Ostschweizer Dokumentationsfilmer dreizehn Menschen im Winter 2020/21 zu ihren Erfahrungen und Erkenntnissen im Umgang mit unerfreulichen, düsteren oder sogar aussichtslos erscheinenden Situationen befragt und dabei erkundet, was für sie Zuversicht bedeutet und wie sie diese in ihrem Alltag nähren. In der Verschiedenheit der Protagonisten, von jung zu alt, gesund und krank, in die Zukunft blickend, dem eigenen Ende entgegensehend, spiegelt sich die Vielfalt menschlicher Gedanken und Gefühle. So vertraut die Schauplätze der Ostschweiz anmuten, die Geschichten, die hier erzählt werden, weisen über das Lokale weit hinaus. Der Mikrokosmos des scheinbar Provinziellen und des Individuellen verweist vom Kleinen auf das Universelle. Der Film nährt dabei nicht die naive Hoffnung «am Ende wird alles irgendwie wieder gut». In den vielfältigen und berührenden Geschichten geht es vielmehr um jene Art von Zuversicht, die sich keine Illusionen über den Ernst der Lage macht und die die Zusehenden miterleben lässt, wie Menschen der Angst oder der Hoffnungslosigkeit trotzen und daraus jene Spielräume nutzen, die sich auftun.